Bewegungen eines nahen Bergs (2019)
Movements of a Nearby Mountain | 86 minuten

Bewegungen eines nahen Bergs
Bewegungen eines nahen Bergs
Dokumentation
Kinostart: 21.03.2019 (Österreich)
Regie: Sebastian Brameshuber
Drehbuch: Sebastian Brameshuber
Drehort: Österreich, Frankreich,

Inhaltsangabe - Bewegungen eines nahen Bergs

Unweit einer Erzmine in den steirischen Alpen, wo der Legende nach ein Wassermann für einen unerschöpflichen Vorrat an Mineralgemenge gesorgt haben soll, betreibt Cliff eine Werkstatt. Der Nigerianer zerlegt gebrauchte Autos, bringt die entnommenen Teile wieder auf Vordermann und schickt sie als Exportgüter in sein Heimatland, wenn er sie nicht vorher im interkulturellen Dialog an Interessenten aus der näheren und ferneren Umgebung verkauft hat. Die in tableau - artigen Bildern inszenierte Doku besticht durch ihre kontemplative Beobachtung handwerklicher Arbeitsvorgänge, ist aber ebenso anrührendes Porträt wie poetische Landschaftserkundung.

Videos - Trailers

Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino